Datenschutzerklärung

Verantwortlich gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO

Prof. Dr. Hubert Treiber
Juristische Fakutät
Leibniz Universität Hannover
Königsworther Platz 1
30167 Hannover

Ein Datenschutzbeauftragter ist nicht bestellt.

Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

(1) Information über die Erhebung personenbezogener Daten
Beim Besuch meiner Website werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben.

Ich habe technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von mir, als auch von meinen externen Dienstleistern beachtet werden

Bei einer Kontaktaufnahme mit mir per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von mir gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten und mit Ihnen kommunizieren zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten lösche ich, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

(2) Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch meiner Website
Beim Besuch meiner Website, werden lediglich die personenbezogenen Daten erhoben, die Ihr Browser automatisch an den Server des Hosters übermittelt (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), dieses sind im Einzelnen:

– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware.

(3) Einsatz von Cookies
Diese Website nutzt keinerlei Arten von Cookies.

(4) Kinder
Mein Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene.

(5) Recht auf Auskunft und Bestätigung
Sie haben das Recht, von mir (dem Verantwortlichen) eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von mir verarbeitet und/oder an Dritte weitergeben werden. Die Bestätigung können Sie jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten verlangen.

(6) Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, von mirunverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

(7) Recht auf Löschung („Recht auf vergessen werden“)
Sie haben das Recht, von mir (dem Verantwortlichen) zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und ich bin verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern Sie die verlangen.

(8) Recht auf wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf
Sie haben unbeschadet eines verfügbaren verwaltungsrechtlichen oder außergerichtlichen Rechtsbehelfs einschließlich des Rechts auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 DSGVO das Recht auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf, wenn diese der Ansicht ist, dass Ihre, aufgrund dieser Verordnung zustehenden Rechte, infolge einer nicht im Einklang mit dieser Verordnung stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.